Stadträtin in Adliswil – meine Motivation

Ein Exekutivamt ist der Ort, an dem ich meine persönlichen und beruflichen Kompetenzen direkt einbringen und etwas bewirken kann.  Dank meiner mehrjährigen Erfahrung als Revisorin bei vielen Gemeinden und Institutionen im Kanton Zürich verfüge ich neben einem breiten Fachwissen auch über das notwendige Verständnis für politische Sachverhalte und Prozesse sowie über ein breites Netzwerk in öffentlichen Fragen.

Ich stehe ein für eine sachliche, offene und lösungsorientierte Politik. Mir ist es ein Anliegen, mit allen konstruktiven Kräften zusammenzuarbeiten. Ein gesunder Finanzhaushalt ist wichtig. Eine Balance zwischen Sparmassnahmen und effizientem Leistungsangebot  ist dabei unbedingt nötig. Adliswil soll ein attraktiver Lebens- und Arbeitsort sein und die Zukunft gehört den kommenden Generationen – aus diesen Gründen setze ich mich auch dafür ein, mit den vorhandenen Substanzen in unserer Stadt sorgsamer umzugehen.

In der Lokalpolitik geht es vor allem darum, in einem beschränkten Handlungsspielraum zwischen kantonalen und nationalen Bestimmungen Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Probleme zu finden. Dazu sind Gespräche mit Bürgern, Unternehmen, Organisationen und Vereinen zu führen oder mit dem Kanton die Umsetzung von Gesetzen und Verordnungen zu diskutieren. Als Friedensrichterin habe ich gelernt, gut zuzuhören, aber auch, zur richtigen Zeit klare Worte zu finden.

Ganz im Sinne der vor über 80 Jahren gegründeten Bürgerbewegung der  Freien Wähler Adliswil vertrete ich die Interessen der Adliswilerinnen und Adliswiler, unabhängig von traditionellen Partei-Ideologien. Mit offenen Ohren für die Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung setze ich mich dafür ein, das Lebensumfeld in unserer Stadt nachhaltig zu sichern und wo möglich zu verbessern.

Scroll to top